Zum Inhalt springen

Wichtige natürliche Heilmittel für Gicht, die man kennen sollte

Die Hände einer Frau mit Parkinson's Krankheit zittern sehr stark

Die Behandlung von Gicht mit Arzneimitteln ist problematischer als natürliche Heilmittel. Die meisten Medikamente heilen die Gicht nicht, sondern maskieren nur die Beschwerden und Schmerzen. Manchmal glauben die Menschen fälschlicherweise, dass der Schmerz nicht vorhanden ist und können das betroffene Gelenk ruhigstellen. Dies verursacht weitere Schäden und Schmerzen.

Sie wissen vielleicht schon, dass Gicht durch winzige Harnsäurekristalle verursacht wird, die sich aufgrund eines hohen Harnsäurespiegels im Körper in den Gelenken bilden. Gicht kann auf natürliche Weise behandelt werden, indem der Harnsäurespiegel im Blut gesenkt wird. Dadurch werden die Schmerzen, die Harnkristalle verursachen, verringert.

Natürliche Heilmittel gegen Gicht bieten einen weiteren Vorteil: Ihr Behandlungsplan konzentriert sich auf vernünftige Ernährungs- und Lebensstiländerungen, wie z. B. eine Gichtdiät.

Hausmittel gegen Gicht haben in den letzten Jahren online und in Büchern an Popularität gewonnen, weil sie auf vielen der gleichen natürlichen Heilmittel beruhen.

Welche Hausmittel zur Gichtbehandlung?

Natürliche Heilmittel zur Vorbeugung von Gicht

1. Viel Wasser trinken

Gicht wird durch einen hohen Harnsäurespiegel im Blut verursacht. Wasser ist eines der besten natürlichen Heilmittel. Wasser ist ein hervorragendes Mittel, um Harnsäure auszuspülen und die Ablagerung von Kristallen in den Gelenken zu verhindern.

2. Vitamin C

Vitamin C ist ein starkes Antioxidans, das den Harnsäurespiegel im Körper senkt. Es sollte jeden Tag eingenommen werden. Die Forschung legt nahe, dass täglich 500-3000 mg Vitamin C eingenommen werden sollten, wobei in schweren Fällen eine zusätzliche Dosis erforderlich ist.

3. Ernährungsumstellung

Zu den Behandlungsstrategien für Gicht gehört die Reduzierung oder der Verzicht auf rotes Fleisch, insbesondere auf Organfleisch wie Leber und Herz. Harnsäure ist ein Nebenprodukt des Purinabbaus im Körper. Reduzieren Sie Ihren Verzehr von rotem Fleisch, um die Produktion dieser Säure zu verringern.

4. Beerenkraft

Da sie zur Neutralisierung der Harnsäure beitragen können, sind Erdbeeren und andere Früchte natürliche Heilmittel gegen Gicht.

5. Vitamin-B-Komplex

Der Vitamin-B-Komplex hilft dem Körper, Harnsäure in harmlose Nebenprodukte umzuwandeln, wenn Sie mindestens 350 mg Vitamin-B-Komplex pro Tag zu sich nehmen.

6. Honig und Apfelweinessig

Die Vorbeugung gegen Gicht ist so einfach wie die Einnahme einer Mischung aus Honig und Apfelessig.

Beliebte natürliche Heilmittel für Gicht Behandlung

Die Gichtbehandlung ist eine Möglichkeit, Beschwerden und Schmerzen zu lindern.

1. Eis

Das Auflegen von Eis auf die schmerzhaften und geschwollenen Stellen ist eines der wirksamsten natürlichen Heilmittel gegen Gichtschmerzen. Das zerstoßene Eis in einen Beutel geben. Legen Sie vor dem Anlegen des Eisbeutels ein Handtuch auf das Gelenk.

2. Blätter von Kaltkohl

Die Linderung von Gichtschmerzen ist mit natürlichen Heilmitteln möglich. Tragen Sie die gefrorenen Kohlblätter direkt auf die betroffene Stelle auf.

3. Pfefferminz

Wenn Sie natürliche Heilmittel gegen Gicht bevorzugen, machen Sie einen Umschlag aus Minze und legen Sie ihn auf die betroffene Stelle.

Die Behandlung und Vorbeugung von Gicht ist mit vielen natürlichen Methoden möglich, die hier nicht genannt werden. Diese Diskussion zeigt, dass Sie nicht auf verschreibungspflichtige Medikamente angewiesen sind, um Ihre Gichtbeschwerden zu lindern. Es gibt viele natürliche Heilmittel.

Schlagwörter: